FAQs

Wie funktioniert’s



• Was ist das AMORELIE Valentins RUN A DINNER Event?

Das Event ist eine Kooperation zwischen RUN A DINNER und AMORELIE. Wie jedes andere RUN A DINNER Event, ist es ein Drei-Gänge-Menü quer durch die Städte Berlin, Hamburg, Köln, München, Wien und Zürich. Du meldest dich zusammen mit einem Teampartner an. Am Tag vor des Events bekommt ihr einen Gang zugeteilt: Vorspeise, Hauptspeise oder Nachtisch. Diesen Gang bereitet ihr bei einem von euch zuhause vor. Zum Essen kommen zwei Gästeteams zu euch und ihr habt genügend Zeit um euch kennenzulernen. Für die anderen beiden Gänge, seid ihr bei anderen Teams zuhause eingeladen. Ihr wechselt die Location für jeden Gang und trefft dort immer wieder neue Teams. Am Ende des Abends treffen sich alle Teilnehmer des AMORLIE Valentins RUN A DINNER für eine After-Party. Details zur After-Party werden noch veröffentlicht. Schau dir doch nochmal unser Erklärvideo an: <>

• Wird dabei wirklich „gerannt“?

Nein. Es geht bei RUN A DINNER Events nicht um eine sportliche Betätigung. Der Fokus liegt darauf in ungezwungener Atmosphäre einen tollen Abend zu verbringen und neue Leute kennenzulernen. Zwischen den verschiedenen Gängen des Drei-Gänge-Menüs werden die Locations gewechselt; allerdings nicht rennend. Je nach Distanz könnt ihr entweder laufen, Fahrrad fahren, Auto fahren, öffentliche Verkehrsmittel verwenden oder ein Taxi bestellen. Besonders Ambitionierte dürfen natürlich auch rennen, wenn sie wollen

• Wie werden die Gänge und Teams eingeteilt?

Die Zuteilung der Gänge und Routen basiert auf einem mathematischen Verfahren und einem Algorithmus den wir uns mit viel Gehirnschmalz ausgedacht haben. Wir versuchen euch eine perfekte Route zusammenzustellen, die nicht zu weite Wege beinhaltet, und gleichzeitig interessante Gruppenzusammenstellungen ermöglicht.

Anmeldung



• Wer kann mitmachen?

Beim AMORELIE Valentins RUN A DINNER kann jeder mitmachen der Lust hat neue Leute kennenzulernen. Das Event ist sowohl für Männer und Frauen als auch Singles und Vergebene. Es ist auch keine Bedingung zuvor AMORELIE Kunde gewesen zu sein. Das Mindestalter für die Teilnahme ist 18 Jahre.

• Was kostet die Teilnahme/Anmeldung?

Die Teilnahme am AMORELIE Valentins RUN A DINNER ist umsonst. Man muss lediglich für seinen zugeteilten Gang Essen und Getränke bereitstellen.

• Wie groß muss meine Wohnung sein?

Eure Kochadresse soll so groß sein, dass 6 Personen gemeinsam essen können. Falls deine Wohnung/Küche größer ist, freuen wir uns wenn du angibst im Notfall ein weiteres Team aufzunehmen. Falls ein Team kurzfristig abspringt, würden wir ein Team, das dann ohne Gastgeber da stehen würde, zu euch umleiten.

• Wie melde ich mich an?

Die Anmeldung ist verbindlich. Bitte melde dich nur an wenn du sicher am Samstag 13. Februar Zeit hast. Über den Button „Mit Facebook anmelden“ kannst du dich zum AMORELIE Valentins RUN A DINNER anmelden. Im Anschluss musst du einen Teampartner einladen und Informationen wie Kochadresse, Telefonnummer und deine Allergien angeben. Sobald deine Anmeldung vollständig ist, erhalten du und dein Teampartner eine Bestätigungsmail.

• Warum muss man sich mit seinem Facebook-Profil anmelden?

Damit wollen wir sicherstellen, dass wir nur ernstgemeinte Anmeldungen erhalten. Wir werden nichts über euer Facebook-Profil posten.

• Ich bin Vegetarier/ habe eine Allergie, kann ich trotzdem mitmachen?

Jeder kann mitmachen. Bei der Anmeldung kannst du angeben welche Allergien/Intoleranzen du hast oder welche Ernährungsform du verfolgst. Deine Gastgeber werden diese Information erhalten und gebeten dies zu berücksichtigen.

• Meine Wohnung liegt außerhalb des Bereichs, kann ich trotzdem mitmachen?

Alle Kochadressen müssen innerhalb des Bereichs liegen. Falls du außerhalb wohnst und trotzdem mitmachen möchtest, suchst du dir am besten eine/n Teampartner/in, der/die innerhalb des Bereichs wohnt.

• Ich habe keinen Teampartner, kann ich trotzdem mitmachen?

Beim AMORELIE Valentins RUN A DINNER kann man nur mit Teampartner mitmachen. Du wirst sicherlich jemanden finden, der diesen aufregenden Abend mit dir verbringen möchte. Share doch auf deiner Facebook Seite dass du noch einen Teampartner suchst.

• Wie lade ich einen Teampartner ein?

Im Anmeldeprozess kannst du deinen Teampartner einladen. Da die Anmeldung ausschließlich über Facebook funktioniert, ist es wichtig, dass du deinen Teampartner mit seiner/ihrer richtigen Email-Adresse einlädst. Die richtige Email-Adresse ist die, mit dem dein Teampartner bei Facebook registriert ist. Erst sobald dein Teampartner deine Einladung angenommen, und sich auch zum Event angemeldet hat, seid ihr für das Event registriert. Ihr erhaltet dann eine Bestätigungs-Email.

• Mein Teampartner hat keine Einladung von mir bekommen. Warum?

Hast du deinen Teampartner über seine/ihre richtige Email-Adresse eingeladen? Die richtige Email-Adresse ist die, mit dem dein Teampartner bei Facebook registriert ist. Es kann auch sein, dass sich ein Tippfehler eingeschlichen hat. Du kannst eine Teampartner-Einladung jederzeit rückgängig machen und einen neuen Teampartner einladen, bzw. eine neue Email-Adresse eingeben.

• Ich möchte mit einem anderen Teampartner teilnehmen. Wie?

Du kannst eine Teampartner-Einladung jederzeit rückgängig machen und einen neuen Teampartner einladen, bzw. eine neue Email-Adresse eingeben.

• Warum muss sich mein Teampartner auch anmelden?

Nachdem du deinen Teampartner per Email eingeladen hast, muss er/sie die Einladung annehmen und sich auch zum Event anmelden. Erst dann seid ihr für das Event registriert. Dein Teampartner muss sich auch zum Event anmelden, da wir sicherstellen wollen, dass nicht nur du, sondern auch dein Teampartner auf jeden Fall am Event teilnehmen kann.

• Können wir ein Dreier-Team bilden?

Das ist leider nicht möglich. Beim AMORELIE Valentins RUN A DINNER können nur Zweier-Teams mitmachen.

• Bis wann kann man sich abmelden?

Die Anmeldung ist verbindlich. Bitte melde dich nur an wenn du sicher am Samstag 13. Februar Zeit hast. Der Anmeldezeitraum für das AMORELIE Valentins RUN A DINNER läuft bis zum 8. Februar. Solltet ihr euch erst nach Ablauf der Frist anmelden, kommt ihr auf eine Warteliste wo wir eure Teilnahme am Event nicht garantieren können.

Kochen



• Für wie viele Leute müssen wir kochen?

Jedes Team muss für insgesamt 6 Personen kochen. Das beinhaltet euch beide sowie zwei Gästeteams. Falls eure Wohnung/Küche größer ist, freuen wir uns wenn ihr angebt im Notfall ein weiteres Team aufzunehmen. Falls ein Team kurzfristig abspringt, würden wir ein betroffenes Gast-Team dann zu euch umleiten.

• Können wir uns einen Gang oder ein Gericht aussuchen?

Den Gang könnt ihr euch leider nicht aussuchen. Ob ihr Vorspeise, Hauptspeise oder Nachtisch zubereiten werdet, wird euch nach der Logik unseres Algorithmus zugeteilt. Das Gericht eures jeweiligen Ganges könnt ihr euch aber selber aussuchen. Dabei ist die einzige Einschränkung, dass ihr die Allergien und Ernährungsweisen eurer Gäste berücksichtigt. Diese werden euch gleichzeitig mit eurem Gang und eurer persönlichen Route mitgeteilt.

• Wie viel Geld sollen wir für die Zutaten unseres Gerichts ausgeben?

Grundsätzlich ist das euch überlassen. Eine gute Richtlinie sind ca. 5€ pro Person.

• Wie viel Getränke sollen wir stellen?

Grundsätzlich ist das euch überlassen. Eine gute Richtlinie sind ca. zwei Flaschen Wein pro Gang.

• Wir haben die Vorspeise zugeteilt bekommen, was müssen wir tun?

Da habt ihr Glück gehabt. Der Abend beginnt bei euch. Nachdem ihr euch für ein Gericht entschieden habt, geht ihr die Zutaten einkaufen und bereitet euer Essen zu. Um 18 Uhr kommen eure Gäste-Teams. Falls eure Vorspeise weniger als 5€ pro Person kostet, bitten wir euch mehr oder höherwertigere Getränke für eure Gäste bereitzustellen.

• Wir haben die Hauptspeise zugeteilt bekommen, was müssen wir tun?

Die Hauptspeise wird meist als der schwierigste Gang angesehen. Es ist aber eigentlich gar nicht schlimm. Überlegt euch am besten ein Gericht das man gut im Vorhinein vorbereiten kann. Euer Dinner beginnt mit der Vorspeise bei einer anderen Adresse. Macht euch rechtzeitig auf den Weg nach Hause, damit ihr die letzten Vorbereitungen für euren Gang treffen könnt. Idealerweise solltet ihr euer Gericht nur noch in den Ofen schieben oder anbraten, damit eure Gäste nicht warten müssen.

• Wir haben den Nachtisch zugeteilt bekommen, was müssen wir tun?

Ein Nachtisch lässt sich im Normalfall gut im Vorhinein vorbereiten. Genau das empfehlen wir euch auch. Euer Dinner beginnt mit der Vorspeise und Hauptspeise bei anderen Adressen. Macht euch nach der Hauptspeise rechtzeitig auf den Weg nach Hause, damit ihr die letzten Vorbereitungen für euren Nachtisch treffen könnt. Falls euer Nachtisch weniger als 5€ pro Person kostet, bitten wir euch mehr oder höherwertigere Getränke für eure Gäste bereitzustellen. Die nächste Station nach dem Nachtisch ist die After-Party, wo alle Teilnehmer des Events zusammenkommen und ihr die Leute die ihr vorher kennengelernt habt wieder treffen könnt. Kommt nicht zu spät zur After-Party um nicht das Beste zu verpassen.

• Ist die Zeit nicht zu kurz um einen Gang zu kochen?

Zwischen den Gängen ist jeweils eine halbe Stunde Transfer-Zeit einberechnet. Das beinhaltet auch die Vorbereitungs-Zeit der verschiedenen Gänge. Wurde euch die Hauptspeise oder der Nachtisch zugeteilt, habt ihr nicht viel Zeit wenn ihr nach Hause kommt und bevor eure Gäste kommen. Überlegt euch am besten Gerichte die man gut im Vorhinein vorbereiten kann. Außerdem solltet ihr immer daran denken, dass es bei diesem Event nicht darum geht ein perfektes Essen aufzutischen, sondern hauptsächlich darum, Spaß zu haben und neue Leute kennenzulernen.

Route



• Wie lange sind die Distanzen zwischen den Gängen?

Wir haben uns einen Algorithmus und eine Team-Zuteilungs-Logik ausgedacht, die die Distanzen zwischen den Gängen optimiert. Wir wollen euch zwischen den Gängen nicht zu weit reisen lassen, ein bisschen Bewegung gehört jedoch dazu. Wie weit die Distanzen sind, hängt von verschiedenen Faktoren wie zum Beispiel der Anzahl der Teilnehmer ab.

• Wann erfahre ich meine Route?

Am Tag vor dem Event erhält jedes Team eine personalisierte Email, die alle wichtigen Informationen beinhaltet: welchen Gang ihr kocht, welche Allergien eure Gäste haben, und die Adressen mit Kontakt-Telefonnummer eurer Gastgeber (eure Route).

• Was sollen wir machen wenn wir eine Adresse nicht finden können?

Sobald ihr die Email mit eurer Route erhalten habt, schaut ihr am besten auf Google Maps nach, dass ihr die Adressen auch finden werdet. Solltet ihr trotzdem Schwierigkeiten haben eure Gastgeber zu finden, habt ihr deren Telefonnummern und könnt sie anrufen. Bitte lasst sie auch wissen falls ihr zu spät seid.

• Wann muss ich beim nächsten Gang sein?

Um einen reibungslosen Ablauf des Events zu garantieren ist es wichtig, dass jeder möglichst pünktlich zu den verschiedenen Gängen erscheint. Der Abend beginnt um 18 Uhr mit der Vorspeise. Für jeden Gang sind 1,5 Stunden einberechnet, gefolgt von 30 Minuten Transfer-Zeit. Demnach beginnt die Hauptspeise um 20 Uhr und der Nachtisch um 22 Uhr.

Abmeldung



• Bis wann kann ich mich abmelden?

Die Anmeldung ist verbindlich. Bitte melde dich nur an wenn du sicher am Samstag 13. Februar Zeit hast. Der Anmeldezeitraum für das AMORELIE Valentins RUN A DINNER läuft bis zum 8. Februar. Bis zu dieser Frist könnt ihr euch auch problemlos vom Event abmelden. Nach Ablauf der Frist werden die Routen eingeteilt, deshalb ist eine automatische Abmeldung dann nicht mehr möglich. Eure spontane Absage verursacht einige Komplikationen, die auch andere Teilnehmer betreffen. Wir bitten euch deshalb dringend uns in diesem Fall so bald wie möglich eine Email zu schreiben an hello@runadinner.com.

• Wie kann ich mich abmelden?

Die Anmeldung ist verbindlich. Bitte melde dich nur an wenn du sicher am Samstag 13. Februar Zeit hast. Der Anmeldezeitraum für das AMORELIE Valentins RUN A DINNER läuft bis zum 8. Februar. Bis zu dieser Frist könnt ihr euch auch problemlos vom Event abmelden. Die Abmeldung erfolgt über das Anmeldeformular und ist mit wenigen Klicks erledigt. Nach Ablauf der Frist werden die Routen eingeteilt, deshalb ist eine automatische Abmeldung dann nicht mehr möglich. Wir bitten dich in diesem Fall uns eine Email zu schreiben an hello@runadinner.com.

• Was passiert wenn ich kurzfristig nicht teilnehmen kann?

Die Anmeldung ist verbindlich. Bitte melde dich nur an wenn du sicher am Samstag 13. Februar Zeit hast. Solltest du kurzfristig (nach Ablauf der Frist) nicht mehr am Event teilnehmen können, bitten wir dich uns das unverzüglich mitzuteilen. Sobald die persönlichen Routen generiert wurden und den Teilnehmern per Email mitgeteilt wurden, ist es umständlich wenn ein Team abspringt. Routen müssten geändert und den Teilnehmer neu mitgeteilt werden. Das möchten wir möglichst vermeiden.